Sommerschwimmen

Trotz der schönen warmen Sommertage dieses Jahr hatten wir während unseres Kurses gut Platz auf der ersten Schwimmbahn des 50m Beckens.  Dort feilten Ursula und Claudia mit Flossen und weiteren Hilfsmittel wie Brettchen oder Handschuhen an ihrem Crawlstil.  Andere Formen wie  Schwimmen zu Zweit nebeneinander oder hintereinander  lockerten zwischendurch auf.

Zwei mal mussten wir wegen eines Rettungsschwimmkurses bzw. eines Wasserballturniers in das andere Becken wechseln.  Dort gefiel vor allem der Strömungskanal und die Rutschbahn. Beides wurde intensiv und mit Freuden genutzt. So merkten die Teilnehmenden gar nicht, dass sie intensives Krafttraining in der Gegenstromrichtung absolvierten….

Ein abwechslungsreicher Kurs bei meistens warmem Wetter – was wollen wir mehr?  Ja, es hätte noch Platz gehabt für einige weitere SchwimmerInnen…….. aber «es het gfägt mit euch und euem Isatz»!

Merci Vielmals

Brigitta